Informationen Datenschutz Newsletter

Informationen zum Datenschutz
Art. 13 – 14 EU-Verordnung 2016/679

 

Betroffene: Surfer, Nutzer der Dienste und bei der Newsletter registrierte Personen

« FELDBERG S.R.L. », mit Sitz in Via Fucini, 10 – 47838, Riccione (RN), Umsatzsteuernummer: 01746430402, Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten, im Sinne und zur Anwendung der EU-Verordnung 2016/679, im Folgenden immer ‚DSGVO‘, informiere ich Sie darüber, dass die zitierte Rechtsverordnung den Datenschutz für die Betroffenen vorsieht und die Datenverarbeitung auf Korrektheit, Rechtmäßigkeit, Transparenz basiert und darauf, Ihre Privatsphäre und Ihre Rechte zu gewährleisten. Ihre persönlichen Daten werden in Anlehnung an die gesetzlichen Angaben der oben genannten Verordnung und der dort vorgesehenen Wahrung der Vertraulichkeit verarbeitet.

Zweck der Verarbeitung:
Dienstleistung: Die persönlichen Daten werden verarbeitet, um auf eventuelle Anfragen antworten zu können, die von den Vordrucken und Formularen kommen, die auf der Website vorhanden sind oder uns über E-Mail erreichen.

Rechtliche Grundlage: Die rechtliche Grundlage der Datenverarbeitung ist vertraglich geregelt, da es sich um eine Datenverarbeitung handelt, die auf Anfrage von Informationen und folgender Antwort erfolgt.

Marketing – Dienst mit Empfang einer Newsletter: Ihre Daten werden verarbeitet, damit Sie, die Newsletters erhalten können, nachdem Sie Ihre Zustimmung erteilt haben, indem Sie Ihre E-Mail-Adresse in das entsprechende Feld eingegeben haben, das der Registrierung für die Newsletter dient oder, indem Sie das Feld mit dem Titel “Registrierung für die Newsletter” markieren, das sich auf einem Formular befindet.

Rechtliche Grundlage: Die rechtliche Grundlage der Datenverarbeitung ist die Zustimmung der betroffenen Person.

 

Obligatorische oder freiwillige Art der Angaben:
Sie geben Ihre Daten für die obengenannten Zwecke der Dienstleistung freiwillig an, wobei das freilassen der Pflichtfelder oder mit einem Stern gekennzeichneten Felder, verhindert, dass Sie weitere Informationen erhalten können. Sollten Sie die Verarbeitung der Daten verweigern, verhindert dies nicht den Kontakt aufrechtzuerhalten oder die Verarbeitung anzupassen. Die Zustimmung ist für Marketingzwecke frei, unabhängig und freiwillig. Geben Sie keine Zustimmung, können Sie dennoch auf der Website surfen und deren Dienste wahrnehmen.

 

Art der Datenverarbeitung:
Ihre persönlichen Daten können hauptsächlich auf elektronische oder telematische Weise bearbeitet werden, wie:

  • Durch Computer, die Software verwenden, die von Dritten verwaltet werden;
  • Durch Computer, die Software verwenden, die direkt verwaltet oder programmiert werden;
  • Vorübergehende Bearbeitung auf anonyme, aggregierte Weise.

Jede Verarbeitung erfolgt unter Einhaltung der Vorlagen der Art. 6, 32 des DSGVO und mit Hilfe der vorgesehenen, angemessenen Sicherheitsmaßnahmen.

 

Mitteilung:
Ihre Daten werden ausschließlich kompetenten und gebührlich ernannten Personen mitgeteilt, damit die notwendigen Dienste für eine korrekte Verwaltung der Geschäftsbeziehung ausgeführt werden können, mit der Rechtsschutzgarantie für den Betroffenen.

Ihre Daten werden ausschließlich, von ausdrücklich autorisiertem Personal, bearbeitet und besonders durch Personal, das für die Wartung und Aktualisierung der Website vom Besitzer beauftragt wurde und, sollte es notwendig werden, durch das Personal, das für die Marketingmitteilungen verantwortlich ist.

Adressaten: Eventuell andere Techniker, deren Wissen um die Daten notwendig wird, damit sie ihre Aufgaben erfüllen können, um etwa die korrekte Ausführung der Registrierung bei der Newsletter zu garantieren.

Drittländer: Ihre Daten werden nicht in Länder außerhalb der EU mitgeteilt.

Verbreitung: Ihre persönlichen Daten werden auf keine Weise verbreitet.

Dauer der Datenspeicherung:
Wir teilen Ihnen mit, dass entsprechend der Prinzipien der Rechtmäßigkeit, der Zweckbegrenzung und der Datensparsamkeit gemäß Art. 5 des DSGVO, sich die Dauer der Datenspeicherung beläuft auf eine Zeitspanne, die sich auf die Ausführung der Zwecke beschränkt, für die sie eingeholt und bearbeitet wurden und in Anlehnung an die, für das korrekte Ausführen der geforderten Dienste, notwendige Zeit.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung: der Verantwortliche für die Datenverarbeitung, gemäß der geltenden Richtlinien, ist die “FELDBERG S.R.L.”, mit Sitz in Via Fucini, 10 – 47838, Riccione (RN), Umsatzsteuernummer: 01746430402 in der Person ihres amtierenden Rechtsvertreters.

Sie haben das Recht vom Verantwortlichen das Löschen (eventuelles Recht auf Vergessenheit), die Begrenzung, Aktualisierung, Richtigstellung, Übertragbarkeit, Ablehnung der Verarbeitung der persönlichen Daten, die Sie betreffen und allgemein können Sie alle Rechte walten lassen, die von den Art. 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 des DSGVO vorgesehen werden, wenn sie für die Zwecke der Datenverarbeitung angewendet werden können.

Die Betroffenen haben, wenn die Bedingungen zutreffen, außerdem das Recht, beim Garanten Einspruch zu erheben, da dieser das Kontrollorgan ist, was von den Verfahren vorgesehen ist. Für weitere Informationen und um Rechte geltend zu machen, die Ihnen von den europäischen Richtlinien zugestanden wurden, können Sie sich an den Verantwortlichen der Datenverarbeitung wenden

 

EU-Verordnung 2016/679: Art. 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 – Rechte des Betroffenen

1. Der Betroffenen hat das Recht zu erfahren, ob seine persönlichen Daten vorhanden sind oder nicht, auch wenn diese noch nicht registriert sind und diese müssen ihm verständlich mitgeteilt werden.

2. Der Betroffene hat das Recht zu erfahren:
a) Herkunft dieser Daten;
b) Zweck und Art der Verarbeitung;
c) Welche Logik bei der Verarbeitung mit elektronischen Instrumente angewendet wird;
d) Personendaten des Inhabers, der Verantwortlichen und des zuständigen Vertreters gemäß Artikel 5 Abs. 2;
e) Personendaten der Personen oder Personenkategorien, denen die persönlichen Daten mitgeteilt werden können oder davon Kenntnis erhalten können, da sie zuständige Vertreter auf dem Staatsgebiet, Verantwortliche oder Beauftragte sind.

3. Der Betroffene hat das Recht zu erhalten:
a) eine Aktualisierung, Richtigstellung oder aber, wenn er Interesse daran hat, Erweiterung der Daten;
b) Löschung, Umwandlung in anonym oder Sperrung der bearbeiteten Daten, wenn Gesetze verletzt werden, einschließlich der Daten, die nicht notwendigerweise gespeichert bleiben, je nach den Zwecken, für die die Daten gesammelt oder später verarbeitet wurden;
c) eine Bescheinigung, dass die Handlungen in a) und b) denjenigen mitgeteilt wurden, auch was deren Inhalt betrifft, denen die Daten mitgeteilt oder verteilt wurden, ausgenommen der Fall, in dem diese Erfüllung sich als unmöglich erweist oder den Einsatz von deutlich unverhältnismäßigen Aufwendungen gegenüber dem zu bewahrenden Recht mit sich bringt;
d) die Datenübertragbarkeit.

4. Der Betroffene hat ein Recht darauf, ganz oder teilweise:
a) die Verarbeitung der persönlichen Daten, die ihn betreffen aus gerechtfertigten Gründen abzulehnen, obwohl sie zweckmäßig für die Einholung der Daten sind;
b) die Verarbeitung der persönlichen Daten, die ihn betreffen abzulehnen, wenn sie zur Versendung von Werbematerial oder Direktverkauf oder für Marktforschung oder Marktmitteilungen dienen.

Einwilligung

Text für den Erwerb der Einwilligung des Betroffenen
Ihre Einwilligung zum Erhalt der Newsletter wird registriert (IP-Adresse, E-Mail, Datum und Uhrzeit), wenn Sie das untenstehende Feld ankreuzen, die E-Mail-Adresse angeben und nach dem Eintrag/im entsprechenden Feld und gleichzeitig die „Enter Taste“ drücken/“ok“.

Diese Einwilligung wird gespeichert, um sie belegen zu können und Ihnen jederzeit zu ermöglichen die Registrierung rückgängig zu machen, wie auch alle anderen Rechte, die oben beschrieben wurden, zu gewährleisten.